AMC-SERVICE
Hauptstraße 32
D-53506 Kesseling
info@amc-service.de

Fon: 0 26 47 / 34 55
Fax: 0 26 47 / 33 64
Mobil: 01 60 / 99 87 58 81

Autogas-Umrüstung

Mit den Produkten des Autogasanlagenhersteller Landi bieten wir Ihnen ein Markenprodukt mit dem bekannt hohen Qualitäts-Niveau an. Diese Autogasanlagen gehören nicht zu den günstigsten Anlagen auf dem Markt. Allerdings stehen wir auf dem Standpunkt: Beste Ware für gutes Geld.
Unterm Strich rechnet sich die geringe Mehrausgabe für alle Beteiligten.
Der Kunde profitiert dauerhaft von einem hochwertigen Produkt mit der geringsten Ausfallquote.
Autogas gewinnt immer mehr an beliebtheit, da es einem reduzierten Mineralölsteuersatz unterliegt, und so rund 50 Prozent günstiger als Normal bzw.Superbenzin ist. Nachdem der Bundestag  beschlossen hat, die Steuerbegünstigung bis 31.12.2018 zu verlängern, sprechen vor allem Kostenvorteile für den innovativen Kraftstoff. Das belegt ein einfaches Rechenbeispiel: Verbraucht ein Fahrzeug auf 100 km 10 Liter Benzin zum Preis von 1,55 €uro, kostet die Fahrt 15,50 €uro. Demgegenüber stehen 11 Liter Autogas (LPG) zum Preis von durchschnittlich 0,75 €uro. Somit kostet die gleiche Strecke hier nur 8,25 €uro. Bei einer jährlichen Fahrleistung von 20000 km rechnen sich die einmaligen Kosten für den Einbau einer Gasanlage bei einem 4-Zylinderfahrzeug von ca.2600 €uro bereits nach ca.22 Monaten.

Vereinbaren Sie mit uns einen Termin zur individuellen Beratung und Berechnung für die Einbaukosten bzw.die Einsparungen,Sie werden staunen!

Mit bundesweit mehr als 6200 Autogastankstellen existiert in Deutschland inzwischen ein lückenloses Versorgungsnetz,und wöchentlich kommen neue Stationen hinzu.In Europa sind es insgesamt über 25000 Tankstellen,an denen der im Ausland meist als LPG (Liquefied Petroleum Gas) angebotene Kraftstoff erhältlich ist.Auch die Zahl der Fahrzeuge mit Autogasantrieb steigt unaufhörlich.(Europaweit mehr als vier Millionen,Deutschland erst etwas über 180000 Fahrzeuge).

Autogas – nicht zu verwechseln mit Erdgas – wird bei der Gas- und Rohölförderung und der Rohölverarbeitung sowie bei der Verarbeitung gewonnen.Es ist nichts anderes als Flüssiggas, das aus Butan, und Propan oder deren Gemischen besteht.

Da bei der Verbrennung weniger, Kohlendioxid  kaum  Stickoxide und keine Partikel entstehen,ist es umweltfreundlicher als herkömmliche Kraftstoffe, daher der Steuervorteil.

Ein weiterer großer Vorteil für den Betreiber einer Autogasanlage besteht nicht zuletzt darin, dass er seine Reichweite verdoppelt, da der Antrieb auch weiterhin per Knopfdruck von Autogas auf Benzin umgeschaltet werden kann!